Streetfood Märkte auf dem Vormarsch in Hamburg

Die Sonne kommt langsam aber sicher in Fahrt und wärmt unsere durchgefrorenen hanseatischen Knochen auf. Da passt es sehr gut, dass sich eine neue Szene etabliert, die fast gänzlich unter freiem Himmel zu finden ist. Open Air Streetfood Märkte!!

InnenstadtStreetfood wird aus einem fahrbaren Verkaufsstand, meistens Truck heraus verkauft und vom Konsumenten meistens sofort vor Ort verzehrt oder im Weiterlaufen. Die Streetfood Märkte sind eine Erweiterung des Konzeptes, denn es wird der Fokus ausschließlich auf die Verköstigung gelegt, wo ursprünglich nur ein, zwei Trucks standen, stehen jetzt viele, das Angebot ist vielseitig von Burgern, über Pasta, bis hin zu Vegan und saftig.

Tatsächlich übt der regionale Charakter einen großen Reiz aus auf die Besucher. Dazu kommt noch eine große Anzahl an Produzenten, die Bio anbieten und Spezialkost. Dazu guckt der Gast dem Koch bei der Herstellung über die Schulter und kann Schritt für Schritt verfolgen, wie die Mahlzeit sich entwickelt. Bis zum fertigen (Papp-)Teller.Süße Versuchung Streetfood

Die gemütliche, familiäre Atmosphäre rundet das Erlebnis dann noch ab. Gemeinsam sitzen, essen, ins Gespräch kommen. Urbane Nachbarschaftlichkeit pur.

In Hamburg entwickelt sich die Streetfood Markt Szene grade und dieses Jahr 2015 wird richtig durchgestartet..!!

Jeden Mittwoch findet man auf dem St. Pauli Nachtmarkt schon eine gute Anzahl an Food Trucks mit breit gefächertem Angebot in echtem Kiez-Ambiente am Spielbudenplatz.

Streetfood Hamburg plant ab Mai jeden 1. Sonntag im Monat den „Hallo Frau Nachbar Markt“ in den toll renovierten Schanzenhöfen stattfinden zu lassen. Verschiedene Trucks sollen daran teilnehmen.

SpielbudenplatzEin großer Erfolg war im März der Streetfod Markt am Altonaer Fischmarkt und in der Fischauktionshalle. Tausende Besucher scharten sich um die Stände und Trucks um gemeinsam zu schlemmen, Neues zu entdecken und einfach ein schönes Erlebnis direkt an der Elbe zu haben.

Wir wünschen guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.