Dirty Dancing zurück in der Hansestadt

(9397)(3)1428498659554 

Wer bei Dirty Dancing an „dirty“ denkt, erinnert den Film nicht richtig, denn die Liebesgeschichte um Baby und Johnny ist rührend unschuldig.

„Ich habe eine Wassermelone getragen“, ist eines der bekanntesten Zitate aus dem Film und jedem Fan sollte besonders dieses Zitat als Zeichen der Naivität im Gedächtnis geblieben sein.

1963. Frances „Baby“ Housemann ist 17 Jahre alt und verbringt ihre Sommerferien mit den Eltern und ihrer Schwestern im Feriendorf „Kellermann´s“. Als sie zufällig auf eine inoffizielle Feier der Hausangestellten gerät, sieht sie zum ersten mal in ihrem bisher so behüteten Leben ausgelassene und leidenschaftliche Paare eng umschlungen tanzen. Sie kommt auf dieser Feier ihrem Schwarm Johnny, dem Tanzlehrer, etwas näher und verliebt sich bis über beide Ohren.. Mehr verraten wir nicht, denn mehr gibt es nur im Mehr! Theater, wo vom 27. Mai bis 19. Juni das zum Film passende Musical gespielt wird.

Musicals-Hamburg

Erstmalig wurde das Stück in Hamburg 2008 gezeigt, nachdem es im Jahr 2004 Weltpremiere in Sydney gefeiert hat.

Seit dem tourt es durch Deutschland, mit gleichbleibendem Erfolg.

Wer es 2008 in der Neuen Flora in Hamburg schon gesehen hat, wir überrascht sein, denn die derzeitige Inszenierung wurde mit neuen Ideen umgesetzt und zeigt viele tolle Neuerungen.

Der Film wurde im Jahr 1987 veröffentlicht und seit dem hat die Geschichte nicht an Zauber verloren und ist heutzutage genauso beliebt wie damals. Auch der Inhalt hat nicht an Aktualität verloren und kann mühelos auf eine Familien- und Liebesgeschichte in heutiger Zeit umgeschrieben werden. Die Identifizierung mit den Figuren fällt leicht, weil sie die gleichen Konflikte erleben wie jeder andere Mensch auch, die gleichen Wünsche, Hoffnungen und Sehnsüchte haben. Sie unterliegen dem Prinzip einer personenbezogenen Konzeptbildenden Wahrnehmung wie jeder von uns und sind nicht fehlerfrei. Das macht den Film und auch das darauf basierende Tanz- und Gesangsstück Dirty Dancing so sympathisch.

Wer Lust auf dieses Erlebnis hat, kann noch bis zum 19. Juni im Theater Mehr! Die Geschichte von Baby und Johnny erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.