Schwergewichtiger Nachwuchs bei Hagenbecks

It´s a girl! So oder so ähnlich mag es geheißen haben, als am gestrigen Montag den 13. Juli die Elefantenkuh Yashoda in Hagenbecks Tierpark ein kleines Elefanten-Mädchen zur Welt gebracht hat. Beide, Mutter und Kalb sind absolut wohlauf und der Nachwuchs erkundet bereits neugierig den abgeschirmten Teil des Elefantenhauses. Die Freude über die rundum gelungene Geburt war dementsprechend so riesig, wie es auch das Baby ist – mit 100 Kilogramm ein echter Wonneproppen. Bis zur vollen Größe und dem vollen Gewicht von 5.000 Kilogramm kann es bis zu 21 Jahre dauern. Viel Zeit für das kleine Hagenbecks Tierpark  Elefanten-Mädchen, was noch keinen Namen hat, zu einem großen Dickhäuter heranzuwachsen.

Die Tragezeit betrug 688 Tage, da wird Yashoda nun zufrieden sein, dass der kleine Familienzuwachs endlich da ist. Eine Elefantenschwangerschaft dauert im Normalfall 630 bis 690 Tage.

Für Yashoda ist es mittlerweile schon das fünfte Kind, sie ist eine routinierte Elefantenmutter und wird dem kleinen Neuling einen tollen Start ermöglichen. Mit der Geburt des kleinen Mädchens besteht die Herde des Zoos nunmehr aus zehn Elefanten, was sich allerdings noch in diesem Jahr ändern dürfte; denn eine weitere Elefanten-Dame ist tragend. Kandy, die auch eine Tochter von Yashonda ist, erwartet ihr erstes Kälbchen.

In Hagenbecks Tierpark ist in dieser Saison in den Gehegen viel Nachwuchs geFlamingoskommen, die Flamingos haben kleine graue Federknäule in den Nestern, die etwa drei Jahre benötigen, um zu großen pinken Flamingos zu werden und auch die Stachelschweine haben kleinen pieksigen Nachwuchs bekommen. Zudem wurden in diesem Jahr schon zwei Bisonkälber geboren. Die Tierbabys sind für die Besucher des Zoos natürlich eine ganz besondere Attraktion, viele Hamburger begleiten so ein Tierkind durch sein ganzes Leben und erfreuen sich daran, es aufwachsen zu sehen.

Der Elefant gilt als Symbol für Klugheit und Stärke und genau das wünschen wir allen kleinen Tierkindern in unserem Hamburger Zoo von Herzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.