Das Reeperbahn Festival hat ein(en) Echo!

Gerade mal 13 Jahre ist es alt, kaum ein Teenager, und schon ein ausgezeichnetes und ausgewachsenes Festival. Das Reeperbahn Festival ist Europas größtes Clubfestival. Jedes Jahr findet sich Ende September rund um die Reeperbahn alles ein, was im Musikgeschäft Rang und Namen hat. Was als kleines Nischen-Festival angefangen hat, ist heutzutage einer der wichtigsten Treffpunkte weltweit für vielerlei im Musikgeschäft tätige Menschen. Hier werden neue Bands entdeckt, Neuigkeiten ausgetauscht und Netzwerke geschlossen. Kaum einer kann es sich leisten, das Reeperbahn Festival zu verpassen. Selbstverständlich mischen sich unter die professionellen Besucher auch noch ein paar zivile Festivalbesucher, die einfach nur die Musik genießen möchten. Rund 40.000 Musikbegeisterte strömen jedes Jahr in mehr als 90 teilnehmende Clubs und Diskotheken im Stadtteil Sankt Pauli in Hamburg.

In der internationalen Konzert- und Festivalszene ist dies selbstverständlich nicht unbemerkt geblieben und selbstverständlich lockt das Event auch zahlreiche Besucher aus der ganzen Welt an. Die internationale Musikszene trifft sich auf der guten alten Reeperbahn.

Auf deutscher Ebene wurde das Reeperbahn Festival nun besonders ausgezeichnet. In der letzten Woche wurde dem Reeperbahn Festival der Musikpreis Echo 2018 verliehen, in der Kategorie Partner des Jahres.

Zum einen wird auf diese Weise die Idee für dieses Festival an sich ausgezeichnet; die Reeperbahn und Sankt Pauli werden zu einer einzigen großen Bühne! Zum andern wird auch die dahinterstehende Organisationen ausgezeichnet und die herausragende Leistung, in nur 13 Jahren ein überschaubares lokales Event zu einem internationalen Hub der gesamten Musikwirtschaft zu machen. Diese Entwicklung verdient Anerkennung. Und das Reeperbahn Festival ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus, in jedem Jahr finden innovative Neuerungen und Veränderungen im Ablauf statt, die deutlich machen, wie stark die Entwicklungskraft hinter diesem Hamburger Festival doch ist.

Alle Beteiligten Kräfte, vom Organisator, über den Club Besitzer, über die Barkeeper, die die Gäste bei den Konzerten versorgen, sollte sich jeder angesprochen und gleichermaßen ausgezeichnet fühlen mit diesem Echo. Es gehört viel dazu, so eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen, aber laufen kann sie nur, wenn alle an einem Strang ziehen.

Unser Hamburg ist ein Fan des Reeperbahn Festivals und gratuliert aus voller Kehle: herzlichen Glückwunsch und macht noch viele viele Jahre weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.