Das Reeperbahn Festival hat ein(en) Echo!

Gerade mal 13 Jahre ist es alt, kaum ein Teenager, und schon ein ausgezeichnetes und ausgewachsenes Festival. Das Reeperbahn Festival ist Europas größtes Clubfestival. Jedes Jahr findet sich Ende September rund um die Reeperbahn alles ein, was im Musikgeschäft Rang und Namen hat. Was als kleines Nischen-Festival angefangen hat, ist heutzutage einer der wichtigsten Treffpunkte weltweit für vielerlei im Musikgeschäft tätige Menschen. Hier werden neue Bands entdeckt, Neuigkeiten ausgetauscht und Netzwerke geschlossen. Kaum einer kann es sich leisten, das Reeperbahn Festival zu verpassen. Selbstverständlich mischen sich unter die professionellen Besucher auch noch ein paar zivile Festivalbesucher, die einfach nur die Musik genießen möchten. Rund 40.000 Musikbegeisterte strömen jedes Jahr in mehr als 90 teilnehmende Clubs und Diskotheken im Stadtteil Sankt Pauli in Hamburg.

In der internationalen Konzert- und Festivalszene ist dies selbstverständlich nicht unbemerkt geblieben und selbstverständlich lockt das Event auch zahlreiche Besucher aus der ganzen Welt an. Die internationale Musikszene trifft sich auf der guten alten Reeperbahn.

Auf deutscher Ebene wurde das Reeperbahn Festival nun besonders ausgezeichnet. In der letzten Woche wurde dem Reeperbahn Festival der Musikpreis Echo 2018 verliehen, in der Kategorie Partner des Jahres.

Zum einen wird auf diese Weise die Idee für dieses Festival an sich ausgezeichnet; die Reeperbahn und Sankt Pauli werden zu einer einzigen großen Bühne! Zum anderen wird auch die dahinterstehende Organisationen ausgezeichnet und die herausragende Leistung, in nur 13 Jahren ein überschaubares lokales Event zu einem internationalen Hub der gesamten Musikwirtschaft zu machen. Diese Entwicklung verdient Anerkennung. Und das Reeperbahn Festival ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus, in jedem Jahr finden innovative Neuerungen und Veränderungen im Ablauf statt, die deutlich machen, wie stark die Entwicklungskraft hinter diesem Hamburger Festival doch ist.

Alle Beteiligten Kräfte, vom Organisator, über den Club Besitzer, über die Barkeeper, die die Gäste bei den Konzerten versorgen, sollte sich jeder angesprochen und gleichermaßen ausgezeichnet fühlen mit diesem Echo. Es gehört viel dazu, so eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen, aber laufen kann sie nur, wenn alle an einem Strang ziehen.

Unser Hamburg ist ein Fan des Reeperbahn Festivals und gratuliert aus voller Kehle: herzlichen Glückwunsch und macht noch viele viele Jahre weiter so!

Reeperbahn – Lust & Laster und ne Menge Zaster

Der Tourklassiker „Lust & Laster und `ne Menge Zaster“ unserer Reeperbahntouren beglückt dich mit einem unvergesslichen Abend auf St. Pauli inklusive eines Kiezkultgetränkes und Besichtigung des „privaten St. Pauli Erlebnislofts“.

Wir zeigen dir vom 4 Sterne Hotel bis zum Transvestiten-Strich, alles was unseren Kiez ausmacht!

Lass dir von uns zeigen und erklären, warum die Reeperbahn wohl die bekannteste und sündigste Meile der Welt ist!Große Freiheit

Hier feiern die Hamburger und alle anderen auch, vom Millionär bis zum Obdachlosen findet sich jeder auf unserem „Kiez“ ein und wir zeigen dir genau wo.

 

Unsere Reeperbahn bedeutet mehr als „Sex, Drugs & Rock’n’Roll!“

HerbertstrasseWo wollte Hans Albers seine Zeche prellen und wo gab es Deutschlands berühmteste und wohl umsatzstärkste Tankstelle? Wo tanzen die Türme? Wir wissen wo und führen dich hin, zeigen alles Wissenswerte, wie zum Beispiel auch die beiden umsatzstärksten Geldautomaten Deutschlands.

 

Die Theatermeile am Spielbudenplatz bietet von Comedy über klassische Theaterstücke ein großes Spektrum an Entertainment auf St. Pauli. Wir geben euch Tipps zu den besten Shows und verwöhnen dich mit Restaurant- und Kneipentipps!

Auf der Reeperbahn befindet sich das kleinste Polizeirevier Europas: die Davidwache, in der auch schon die Beatles übernachteten!Davidwache

Hier findest du auch die teuersten und am schlechtesten ausgestatteten Einzelzimmer auf St. Pauli.

Mitten auf der Reeperbahn laden wir dich auf ein „Kiezkultgetränk“ ein und lassen dich das „private St. Pauli Erlebnisloft“ in den höchsten Höhen von St. Pauli bestaunen.

 

harley days 2017Durch den Rotlichtbezirk geht’s weiter zu den berühmten Partymeile: „Hans-Albers-Platz“ und wir zeigen dir auch die zwei kultigsten Kneipen! Warum hat die „Ritze“ die berühmteste Kneipentür der Welt? Und wer ist Erna?Zur Ritze_1

Der Beatles-Platz, die Große Freiheit und auch der Gedenkstein des Star-Club’s liegen auf unserem Weg.

Wir zeigen dir die angesagtesten Clubs auf der Reeperbahn und gehen selbstverständlich an den „Olivia Jones“-Bars vorbei!

Komm mit auf eine 2,5-stündige Reise in eine Welt, die es so wohl kein zweites Mal gibt.

Man muss die Reeperbahn nicht lieben, aber eines muss man: Sie gesehen haben und zwar mit jemandem, DER SIE LIEBT!!!

Nur dann war man wirklich auf’m Kiez.

Nach dieser unvergesslichen Tour hast du alles gesehen, was unserer Reeperbahn zu bieten hat. Jetzt kannst du dich selbst ins bunte Treiben stürzen; du hast die Qual der Wahl und entscheidest, wie und wo dein Abend weitergehen soll: Zur Cocktailbar mit dem schönsten Blick über den Hafen oder doch in die Spelunke mit den billigsten Preisen?!? Alles ist möglich!Große Freiheit

 

Von der Waterkant bis zum Kiez sind wir in Hamburg überall vertreten, findet raus, was euch noch gefällt und wo ihr noch mit uns die schönste Stadt der Welt entdecken könnt.

 

Unser Hamburg
Uwe Schindzielorz & Team

 

Treffpunkt:

  • U-Bahnstation St.Pauli (
    Treffpunkt: U-Bahn-Station St. Pauli (u3)
    Treffpunkt: U-Bahn-Station St. Pauli (u3)

    u3)
    Ausgang Millerntorplatz, Reeperbahn

  • direkt oben an der Telefonzelle
  • Der Preis beträgt pro Person 25,00 EUR

Start:  So – Do 20:00; Fr + Sa 18:30 & 21:30

Diese Tour ist für Kinder in einigen Teilen nicht geeignet !

Wir werden ca. 2,5 Stunden mit Dir unsere Reeperbahnleidenschaft teilen.

Buchen